Inhalt

Sport

Unterrichtende Lehrerinnen und Lehrer: 

Herr Birkefeld, Herr Bürger, Herr Helm, Frau Jagnow, Frau Kujat, Herr Mehner, Herr Paetznick, Herr Pommerenke, Herr Rasch, Frau Reddmann, Herr Walter, Herr Weigang, Frau Zimmer

Der Sportunterricht erfolgt gemäß dem vom Land Brandenburg vorgegebenen Rahmenplan SI und SII (http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/). Der Unterricht kombiniert in diesem Sinne die verschiedenen Bewegungsfelder und Sportarten mit Kompetenzbereichen sowie den pädagogischen Perspektiven.

Aus: Rahmenlehrplan Brandenburg 2018 Teil C Fach Sport

Bild vergrößern: Fachdidaktisches Modell Sport
Fachdidaktisches Modell Sport
Bild vergrößern: Pädagogische Perspektiven
Pädagogische Perspektiven



Ab der 9. Klasse kann für das Wahlpflichtfach II Sport gewählt werden. Das WPF II wird dreistündig unterrichtet. Zuvor legen die Interessenten am Ende der 8.Klasse einen sportlichen Test ab u.a. zu Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer.


In der Sekundarstufe II bieten wir verschiedene Sportkurse pro Semester an, die von den Schüler:innen nach Interesse angewählt werden können. Beliebte Sportarten sind u.a. Volleyball, Basketball, Tanz und Inline Skating. Ebenfalls gehören theoretische Inhalte in der Sek II zum Sportunterricht (s. GOSTV, 2018).


Einmal im Jahr organisiert der Sportfachbereich einen Sportspieletag. Bei diesem Wettkampf treten alle Klassen gegeneinander an und messen sich in verschiedenen Sportarten. Ebenso findet einmal im Jahr das Sportfest mit der Unterstützung der gesamten Schule statt. An diesem Tag Schüler:innen treten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.


Darüber hinaus nehmen jedes Jahr kleine Gruppen an Schülerinnen und Schüler an der Wettkampfreihe Jugend trainiert für Olympia teil. In verschiedenen Sportarten und Altersklassen treffen hier unterschiedliche Schulen aufeinander und spielen um den Aufstieg in das Bezirks-/Regional-/und Bundesfinale.


Im Ganztagsbereich bieten wir verschiedene sportliche AGs an, an denen alle Schülerinnen und Schüler nach Interesse teilnehmen können. Auch haben alle die Möglichkeit, während der Pausen sich auf dem Sportplatz Bälle und Frisbees auszuleihen, sodass die Pause aktiv mit Spielen und Bewegung gestaltet werden kann.


In Kooperation mit dem Talentförderzentrum TKS (TFZ) https://www.talentfoerderzentrum-tks.de/ können Schülerinnen und Schüler in ihrer Sportart wie z.B. Leichtathletik, Fußball oder Judo in Abstimmung mit unserer Schule und ihrem Verein von lizenzierten Trainern gefördert werden.