4.Schüleraustausch nach Atlanta, Georgia
4.Schüleraustausch nach Atlanta, Georgia PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 22:55 Uhr

Der 22.Oktober 2016 war für einige Schülerinnen und Schüler ein aufregender Tag. Unsere Englischlehrerin, Frau Rumpel, bot einen 3-wöchigen Aufenthalt in den USA, in Atlanta/Georgia an. 11 Schülerinnen und Schüler flogen mit. Wir wohnten in Gastfamilien im Stadtteil Dunwoody. Alle Gastgeber kümmerten sich wunderbar um uns und uns die Vorzüge der amerikanischen Lebensgewohnheiten näher brachten.
Unter anderem nahmen wir mit unseren Gastgebern an ihrem Unterricht der Dunwoody High School teil, wanderten den Stone Mountain hoch und herunter, besuchten ein Footballspiel der Schule, sahen viele Georgia- typische Sehenswürdigkeiten und waren natürlich auch einkaufen.
Martin Luther Kings Grab haben wir besichtigt, wie auch das Westin Atlanta Perimeter North- eine Aussichtsplattform, von der sich wunderbare Fotomomente und ein grandioser Ausblick auf Atlanta ergaben.
Nach den 2 Wochen flogen wir weiter nach New York und wer möchte schon nicht New York gesehen haben? Dort blieben wir für 1 Woche und es war eine wirklich erlebnisreiche Zeit. Wir sahen die Freiheitsstatue und den Times Square, machten 2 Tage Stadtrundfahrten und hatten eine wundervolle Sicht vom Empire State Building über die Stadt.
Die riesigen Massen von Menschen beeindruckten uns enorm, besonders auch um das neue Denkmal des One World Trade Center herum.

Das was genannt wurde, waren natürlich nur wenige Einblicke, in das was wir erlebten. Aber ich muss sagen, dass wir Schüler auch viel enger zusammen gewachsen sind. Die Zeit in den Staaten mit unseren Austauschschülern und die Zeit in New York waren einfach großartig, da auch tiefe Freundschaften entstanden sind und wir viel Englisch geredet haben.

Sophia Höbel/ Simone Rumpel