Wichtige Termine auf einen Blick PDF Drucken E-Mail
Datum Uhrzeit Beschreibung

12.06.18 14:00 Uhr Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse 13
13./14.06.18 UNICEF-Lauf
18.06.18 Fachkonferenzen
19.06.18 17:00 Uhr Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse 10. Jahrgang
25.06.18 14:15 Uhr
15:45 Uhr
KK 7. Jahrgang
KK 8. Jahrgang
26.06.18 14:15 Uhr KK 9. Jahrgang
27.06.18 14:15 Uhr
18:00 Uhr
19:00 Uhr
KK 10. Jahrgang
Elternversammlung zukünftiger 7. Jahrgang im Rathaussaal
Elternversammlung zukünftiger 11. Jahrgang im Rathaussaal
28.06.18 17:00 Uhr Zeugnisübergabe 13. Jahrgang im Nikolaisaal Potsdam
29.06.18 17:00 Uhr
19:00 Uhr
Zeugnisübergabe 10ab in den Kammerspielen
Zeugnisübergabe 10cd in den Kammerspielen
02.07.18 Sportspieletag
03.07.18 Wandertag
04.07.18 Zeugnisübergabe
 
Die Exkursion zum P.A.R.T.Y. Tag im Unfallkrankenhaus Berlin PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 27. Mai 2018 um 14:42 Uhr

Am 03.05.2018 hatte unsere Klasse 9a eine Exkursion zum Unfallkrankenhaus Berlin.
Frau Otto organisierte die begehrte Präventions-Veranstaltung P.A.R.T.Y. und Herr Helm, Herr Schwab und Frau Rückwarth begleiteten diesen Ausflug.
Hinter dieser Abkürzung P.A.R.T.Y. verbirgt sich "Prevent Alkohol and Risk Related Trauma in Youth".
Im Mittelpunkt steht die Prävention von (Verkehrs-)Unfallverletzungen, die häufig durch Alkohol oder Drogenkonsum, Selbstüberschätzung oder bewusste Nachlässigkeit verursacht werden.
Wir besuchten verschiedene Stationen, die ein schwerverletzter Patient innerhalb der Klinik durchläuft. Unsere Klasse wurde in 3 Gruppen eingeteilt und wir durften einzelne Stationen besuchen, die von Unfallchirurgen, Krankenschwestern, Rettungssanitätern sowie Reha-Spezialisten begleitet wurden.
Zuerst konnten wir einen Einblick in einen Rettungswagen bekommen. Danach ging es in die Notfallambulanz in den Schockraum. Ein leitender Pfleger erklärte uns alle Geräte für den Ernstfall. Danach besuchten wir die Intensivstation, da wurden wir das erste Mal mit einem schwerverletzten Patienten konfrontiert, der im künstlichen Koma lag. Das war für uns alle schockierend und zugleich interessant. Anschließend ging es zur unfallchirurgischen Station und wir lernten einen 20jährigen Patienten kennen, der durch einen Mopedunfall einen komplizierten Knochenbruch erlitt. Wir durften auch an ihn Fragen stellen.
Zum Abschluss trafen sich alle 3 Gruppen im Rehazentrum und wir bekamen alle ein Handycap, wie z.B. eine Schiene angelegt, eine Halskrause oder sogar einen Rollstuhl. Wir sollten feststellen, wie es ist, mit einem Handycap einfache Alltagsdinge zu bewältigen. So ging es dann auch zum „Mittagessen mit Handycap“.
Diese Exkursion war beeindruckend und anregend dafür, sich im Straßenverkehr vorsichtiger zu verhalten.

Dario Rückwarth, Klasse 9a

 
GORKI für Afrika – Aktionstag am 08.03.2018 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. März 2018 um 19:27 Uhr

Bereits zum 11. Mal waren am 8. März 2018 Schülerinnen und Schüler der Maxim-Gorki-Gesamtschule unterwegs, um sich für Bildungsprojekte in Afrika zu engagieren. Die Aktion Tagwerk – mein Tag für Afrika ist eine bundesweite Aktion der Initiative Schüler helfen Schülern.

In vielen Privathaushalten halfen vor allem die Jüngeren beim Frühjahrsputz, beim Renovieren, im Garten oder unterstützten ihre Großeltern bei der Hausarbeit. Neben dem freiwilligen Engagement für die gute Sache ist der Aktionstag für viele auch eine gute Gelegenheit, durch interessante Schülerjobs verschiedene Berufe kennenzulernen, z.B. in der KITA, in der Arztpraxis, beim Dachdecker, bei der Hebamme, im Schönheitsstudio, im Buchladen, beim Regionalen Sportverein, auf dem Kirchhof, im Büro, in der Trampolin-Sprungwelt, bei der Marzipanherstellung oder im Restaurant. Mit dem erarbeiteten Spendenbetrag werden Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in Burkina Faso, Burundi, Elfenbeinküste, Guinea, Ruanda, Simbabwe und Uganda gefördert. Neu in diesem Jahr: 50% der Spendenbeträge gehen an unsere Partnerschule in Uganda. An der Victorian Highschool in Entebbe werden dringend Stühle benötigt.
Allen

Tagwerkern und Unterstützern ein großes Dankeschön!

C. Reddmann (Koordinatorin Aktion Tagwerk)

 
Endspurt zum Gorki-Aktionstag für Afrika am 8.3.2018 - Das Infomobil der Aktion Tagwerk ist zu Gast PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. Februar 2018 um 23:08 Uhr

Lene und Jonas, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei der Aktion Tagwerk absolvieren, kamen am 19.2.2018 mit dem Infomobil an unsere Schule. Im Gepäck hatten sie viele interessante Informationen und Live-Berichte zu den Projektländern, wie z.B. Ruanda und Uganda und vor allem viele Alltagsgegenstände aus Ruanda, welche die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen bei einem Parkour ausprobieren durften.

 
Exkursion ins Aquarium Berlin 2018 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Februar 2018 um 20:29 Uhr

Unser NW - Kurs der 7. Klassen besuchte im Januar mit Frau Mielisch und Frau Geselle das Aquarium in Berlin:
„Wir sind mit dem Bus zur Haltestelle Zoologischer Garten gefahren. Im Aquarium angekommen, haben wir unsere Jacken abgegeben und in der Cafeteria etwas gegessen und getrunken. Als erstes wurde uns von Frau Geselle der Aufbau eines Fisches erklärt. Danach gingen wir zum Korallenbecken und es wurden uns noch viele andere Fische und Tiere gezeigt, zum Beispiel Quallen, Piranhas, Haie und Schlammspringer, die sowohl im Wasser als auch auf dem Land atmen können. Wir sahen auch ein Müllbecken, welches zeigen soll, wie viel Müll in den Meeren schwimmt. Als nächstes waren wir auf der Etage mit Amphibien, wir durften sogar eine Stabschrecke auf die Hand nehmen. Besonders gut haben uns die Piranhas, Haie, Krokodile, der Zitteraal und die Stabschrecke gefallen. Uns hat der Ausflug Spaß gemacht, denn man wusste noch nicht alles über diese Tiere und hat etwas dazugelernt.“

Pekka, Liam, Magnus, Lennart.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 39